Mathias Ermel als neuer Vorsitzender gewählt

Veröffentlicht am 30.01.2020 in Aktionen

Die Zellertaler SPD hat einen neuen Vorstand. Als Nachfolger von Alex Freitag (81) wurde Matthias Ermel (55) als neuer Vereinsvorsitzender gewählt. Auch bei den weiteren Funktionen im Vorstand gab es neue Gesichter - die Führung der Zellertaler SPD wurde jünger und weiblicher.

Mit sichtlich bewegten Worten begrüßte Freitag die zahlreich erschienen Mitglieder. "Ich habe erklärt, dass ich den Vereinsvorsitz nach der Kommunalwahl in jüngere Hände legen werde, nun ist es soweit!" Nach seiner einstimmigen Wahl dankte Ermel seinem Vorgänger für 20 Jahre engagierter Arbeit als Vereinsvorsitzender in der SPD, für die Gemeinde Zellertal als Ratsmitglied und überreichte dafür den Ehrenbrief der SPD. Diesem Dank schloss sich der Kreisvorsitzende Tristan Werner an. Er habe den Zellertaler Alex Freitag als aktiven Wahlkämpfer für die SPD erlebt, der aber auch bei anderen Vereinen und vielen Aktivitäten im Ort niemals nein sagen konnte und immer kräftig mitgeholfen hat.

In den weiteren Funktionen wurden Erika Kraus als stellvertretende Vorsitzende gewählt, Katja Pretz zur Kassiererin gewählt und Andrea Bergsträßer als Schriftführerin bestätigt. Den Vorstand vervollständigen die Beisitzer Susanne Ermel-Schütze und Gerd Dannenfelser als Fraktionsvorsitzender der SPD im Gemeinderat. Die Kasse wird von Jessica Albert und Helmut Krauß geprüft.

Matthias Ermel kündigte an, die Ortsvereinsarbeit neu auszurichten. Mit Informationsveranstaltungen soll den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ein Angebot gemacht werden und digital wird der Ortsverein seine Homepage modernisieren.

 

Alex Freitag mit Ehrenbrief

 

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Gustav Herzog. Aus dem Zellertal.

Facebook

Vorwaerts

Suchen